Home > 
19.01.2018 Hamburg führt Slotbuchungsverfahren...
19.01.2018

Hamburg führt Slotbuchungsverfahren (SBV) ein

Effiziente Auslastung der Terminalkapazitäten soll bessere Abwicklung ermöglichen


Mit dem Ziel die Terminalkapazitäten effizienter auszulasten, wurde am 29.11.2017 in Hamburg von vielen Containerterminals (u.a. CTA, CTB, CTT, EGH und EKOM) das Slotbuchungsverfahren eingeführt.

Seitdem müssen Zeitfenster für jede Containerabnahme- und Rücklieferung gebucht werden. Der hierdurch erforderliche Mehraufwand für das Buchen und Monitoren der Zeitfensterkapazitäten sowie der eventuell vorzunehmenden Umbuchungen wird nun von vielen Fuhrunternehmen weiterbelastet. Die Preise variieren hierbei bisher zwischen EUR 25,00 und EUR 40,00 je Buchung.

In Anlehnung an das Slotbuchungsverfahren hat das Containerdepot Progeco Deutschland GmbH in Hamburg ein Buchungssystem angekündigt. Ab dem 01. Februar 2018 ist für die Abnahme und Rücklieferung von Leercontainern eine sogenannte „Notification“ notwendig. Für die „Notification“, die durch eine Buchung auf einer Internetseite erstellt werden muss, berechnet Progeco ab dem 01. März 2018 eine Gebühr in Höhe von EUR 5,00. Zusatzkosten aufgrund des administrativen Mehraufwands sind uns bislang nicht bekannt.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Dominic Pelzer aus unserem Hause gerne zur Verfügung.